search instagram arrow-down
Luisa Rische

Translator

Instagram

Tumultuous first day in Chile’s capital: After arriving in Santiago I suddenly find myself in the middle of a protest escalation. Stones and Molotov cocktails are flying while the police answers with water cannons and irritant gas which feels like chili in your eyes. It’s the last moments of the national teachers’ strike to support public education. The protesters wear black as a symbol which stands for the death of public education. It’s the third day of the strike and the second that ends violently. . It was an awkward moment for me to be honest. Even after two years away from the newspaper I couldn’t stop but taking photos, interviewing people, get into the middle of the protest. It must have been a bizarre picture with my loaded bike. I almost got out my diary to take notes; in my mind I was already rushing into the office to type the article. . Since I’m constantly writing about my journey I never really missed my job - until today. Today I only wanted to be one thing: a newspaper journalist. . . . #santiagodechile #santiago #chile #protest #teacherstrike #travel #bikewander #discoverearth #ontheroad #solotravel #instatravel #instagood #potd
Time for a long overdue break. After surviving snow storms, challenging headwinds and freezing temperatures in Patagonia I’ve returned to my amazing friends of @antuquelen_lodge_cabanas, bike-friendly!, at Lago Llanquihue. . . . #patagonia #chile #adventure #travel #explore #bikewander #discoverearth #travelphotography #ontheroad #outdoor #solotravel #intothewild #madeingermany #instatravel #instagood #potd

Schenke mir eine Nacht im Hostel

Dir gefällt, was ich mache? Dann überlege doch, mich zu unterstützen. Nach Wochen im Sattel, im Zelt hilft mir eine Nacht im Hostel mit Dusche und Küche, neue Kräfte zu sammeln.

€10,00

Fast vergessen

Follow Mein Fahrrad, die Welt und ich on WordPress.com

Gegenwind III: Lebe wohl, 2017! Moin, 2018!

229 Tage, 10.000 Kilometer, 80 Postkarten, 12 Bücher, 9 Länder und ein Platten. Das sind die nackten Zahlen für alle Statistiker. Was Anton und ich sonst noch im vergangenen Jahr erlebt haben? Seht selbst – ein Rückblick in Bildern.

Menschen, denen ich begegnet bin

Orte, die ich gesehen habe

Essen, das ich gekostet habe

Momente, die Anton und ich erlebt haben

Worte, die ich noch sagen möchte

Danke. Danke für eure Unterstützung. Danke, dass ihr mich alle begleitet habt. Ich hoffe, ihr seid auch 2018 mit dabei, wenn Anton und ich zu den Stränden Thailands aufbrechen, den Spuren der Hobbits in Neuseeland folgen und über die Anden nach Chile fahren. Ohne euch könnte ich das nicht schaffen. Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr. Lebt 2018! Übertreibt es nicht mit den Vorsätzen – ohne Schokolade und Alkohol zu leben, macht auch nicht glücklich. Und ich kann es nicht oft genug betonen: Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude – deshalb: Ich freue mich über jeden, der mich begleitet, im Internet, vor Ort oder im Herzen. Wir sehen uns – heute oder morgen! 2017 ist Geschichte, lang lebe 2018. Cheers!

2 comments on “Pedal & Brake: Menschen, Länder & Abenteuer aus 2017

  1. Danke, liebe Lulu, dass du das alles festhältst und so deine Weltreise mit uns teilt. Ich freue mich immer, wenn es was Neues von dir zu lesen gibt. Für 2018 wünsche ich dir viel Freude, Gesundheit und immer genug Luft im Reifen. Gute Fahrt! Audrey

    Gefällt 1 Person

  2. Jarg sagt:

    Nachträglich ein frohes neues Jahr! Schaue hier immer mal vorbei, staune und bewundere deinen Mut und deine Ausdauer. Dir und Anton auch 2018 gute Fahrt und viele schöne Erlebnisse und Begegnungen!
    Jarg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: